UNESCO

“Dobro pojalovat“ – UNESCO-Schüler begrüßen Kinder aus Tschernobyl

Dobro pojalovat, so hieß es zum wiederholten Mal an der UNESCO-Schule, als eine Gruppe von Schülerinnen aus Dowsk (in der Nähe von Tschernobyl in Weißrussland) und ihre beiden Lehrer zu Besuch waren.

Herzlich Willkommen – so heißt es in unserer Sprache – und das waren die Gäste in jedem Fall. Die Schüler der Klasse 7b holte die Gruppe am neuen Rathaus ab. Dann gab es eine herzliche Begrüßung mit Getränken und Keksen im Raum C160, der zuvor von den UNESCO-Schülern freundlich zurechtgemacht worden war.

Weiterlesen: “Dobro pojalovat“ – UNESCO-Schüler begrüßen Kinder aus Tschernobyl

UNESCO-Schule bekommt Besuch aus Japan

Direkt in der ersten Schulwoche erhielten wir Besuch von Herrn Noda aus Nagoya. Nagoya  ist eine Großstadt, Hafenstadt und Verwaltungssitz der japanischen Präfektur Aichi auf Honshū am Pazifik. Herr Noda ist Lehrer an einem Gymnasium und er erhielt vom Schulministerium ein Stipendium für ein einwöchiges Besuchsprogramm, um in  Deutschland UNESCO- Projektschulen kennen zu lernen und sie zum Thema „Nachhaltigkeit und Erziehung“ zu befragen. Begleitet wurde er von der Dolmetscherin Risa Inagaki.

Weiterlesen: UNESCO-Schule bekommt Besuch aus Japan

UNESCO 03 / 50 Jahre UNESCO

 Schulen begegnen sich

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der UNESCO fanden im Jahr 2003 mehrere gemeinsame Treffen von Schulen unter dem oben genannten Motto statt.

  • Donnerstag 05.06.03 Theodor König Gesamtschule Duisburg
    (vormittags)
  • Donnerstag 03.07.03 UNESCO-Schule Kamp-Lintfort
    (vormittags)

  • Samstag 05.07.03 Paul Gerhard Gemeinschaftsgrundschule Krefeld
  • Freitag 11.07.03 Clauberg Gymnasium Duisburg

Die UNESCO war eine der ersten Organisationen der Vereinten Nationen, der die Bundesrepublik Deutschland 1951 beitrat. Damit endete die geistig-kulturelle Isolation, in die unser Land seit dem Zweiten Weltkrieg geraten war. Heute hat die UNESCO insgesamt 188 Mitgliedstaaten.  
 

Weiterlesen: UNESCO 03 / 50 Jahre UNESCO

UNESCO 2010 / „Unser Handeln – unsere Zukunft“

„Unser Handeln – unsere Zukunft“ – unter diesem Motto fand am 26.04.2010 in der Theodor-König-Gesamtschule in Duisburg-Beeck der internationale UNESCO-Projekttag 2010 statt.

7 Unesco-Schulen u.a. aus Viersen, Krefeld, Heinsberg, Essen und Heiligenhaus trafen sich, um den Tag gemeinsam zu gestalten.

Auch wir waren dabei!

Weiterlesen: UNESCO 2010 / „Unser Handeln – unsere Zukunft“

Projekttage 2009

Im Rahmen von drei Projekttagen, befassten sich Schüler und Lehrer mit dem Thema 'Heimat'

Eine Gruppe, die den Ansatz hatte 'Heimat ist auch Kultur' und 'Tanzen ist Teil der Kultur' beschäftigte sich mit Tänzen aus Europa und aus anderen Kontinenten. Unterstütz wurde sie an einem Vormittag durch zwei Afrikaner, einen Trommler und einen Tänzer.

Weiterlesen: Projekttage 2009

UNESCO 05 / Trommelkurs mit Sarjo aus Gambia

Kurzbericht über den Trommelkurs mit Sarjo aus Gambia

Über unseren "Unesco-Lehrer" Herrn Heintel bekamen wir am 23. und 24. Februar 20005an unserer Schule Besuch von einem Trommelbauer und Trommler aus Gambia (dies liegt im Westen Afrikas). Dieser Mann heißt Sarjo Yaffa. Er bot in unserer Schule einen achtstündigen Trommelkurs an. Wir trommelten auf der Djembe, einer typisch westafrikanischen Trommel. 25 Schüler des 6ten und 10ten Jahrgangs haben großes Interesse gezeigt und sind mit großer Freunde dort erschienen.

Weiterlesen: UNESCO 05 / Trommelkurs mit Sarjo aus Gambia

UNESCO 06 / Das etwas andere Sportfest

Auch im Jahr 2006 fanden verschiedene Aktivitäten statt:

  • Das etwas andere Sportfest
  • Besuch der Tschernobyl-Kinder am 14.06.2006 
  • Spende für die 'St Joseph's Tamil School

 

Weiterlesen: UNESCO 06 / Das etwas andere Sportfest

UNESCO 04 / LEBENSELEXIER WASSER

LEBENSELEXIER WASSER
 5. Internationaler Projekttag   der unesco-projekt-schulen

 

Die UNO erklärte das Jahr 2003 zum Jahr des Wassers. Aus diesem Grund fand am 28.04.04 der 5. Internationaler Projekttag der unesco-projekt-schulen unter dem Thema LEBENSELIXIER WASSER statt.

Die Zentralveranstaltung unter Schirmherrschaft des Bundespräsident wurde im Wasserturm in Lüneburg, einem Projekt der unesco-projekt-schule „Hauptschule Stadtmitte“, veranstaltet.

Weiterlesen: UNESCO 04 / LEBENSELEXIER WASSER