Neuigkeiten

Werben auf Schalke – so geht’s / NRZ - ZEUS 26.04.2013

Aufmerksam hören die Zeus-Reporter zu. Foto: Fotodesign Karsten Rabas

Gelsenkirchen. Die Zeus-Reporter waren in der Arena auf Schalke. Dort erfuhren sie alles rund um das Thema Sponsoring auf Schalke. Höhepunkt des Tages: Die Reporter wurden vor dem Spiel vom Stadionsprecher persönlich begrüßt.

Das ist wirklich eine besondere Ehre: Unsere Zeus-Reporter wurden in der Arena auf Schalke zum Spiel der Knappen gegen Bayer Leverkusen persönlich über die Lautsprecher im Stadion begrüßt. Und das vor über 61.000 Zuschauern. Damit versüßte Stadionsprecher Dirk Oberschulte-Beckmann den Nachwuchs-Reportern Luca Felix Rusch, Darline Derksen und Celine Uhrich den königsblauen Tag auf Schalke. Zuvor erfuhren die drei Schüler Spannendes rund um das Thema Sponsoring. Sie haben uns davon berichtet:

Wir waren gespannt, was uns erwartet, als wir am 13. April 2013 in die Veltins-Arena auf Schalke eingeladen wurden. Zunächst hat uns Svenja Schachten von Gazprom, dem Hauptsponsor von Schalke, erklärt, was Sponsoring ist.

Weiterlesen: Werben auf Schalke – so geht’s / NRZ - ZEUS 26.04.2013

Chemie-Aktionstag am 24.4.2013

Chemie-Aktionstag am 24.4.2013

 

Frau Holzhausen von der Unternehmerschaft Niederrhein, Frau Wiedner-Schneider vom Georg-Forster-Gymnasium und Frau Windeln von der Unesco-Schule organisierten am 24.4.2013 im Foyer unserer Stadthalle den Chemie-Aktionstag.

 

 

 

Am Stand der BYK Chemie

 

Zusammen mit 350 Schülern von 8 Schulen aus dem näheren und weiten Umkreis konnten sich unsere Schüler aus den Jahrgängen 8 bis 12 von 9.00 bis 13.00 Uhr über Berufe informieren, die in der chemischen Industrie angeboten werden. Auszubildende und Ausbilder der Chemieunternehmen Byk, Air Liquid, Currenta, Evonik, Lackwerke Peters, Sachtleben, Sasol und Solvay, ebenso wie Vertreter der Agentur für Arbeit, der Hochschule Niederrhein, der Hochschule Rhein-Waal und dem Berufskolleg Uerdingen, Abteilung Chemie, beantworteten die Fragen der Jugendlichen. Es bestand darüberhinaus die Möglichkeit, mitgebrachte Bewerbungsunterlagen mit den Ausbildern zu besprechen.

Weiterlesen: Chemie-Aktionstag am 24.4.2013

Kinder zum Olymp! – UNESCO-Schüler waren dabei

Im Rahmen ihrer Bildungsinitiative „Kinder zum Olymp!“  ruft die Kulturstiftung der Länder jedes Jahr bundesweit zu einem Wettbewerb für Schulen auf. Kinder und Jugendliche sollen die Möglichkeit erhalten, sich aktiv in kulturellen Projekten zu engagieren und eigene künstlerische Erfahrungen zu sammeln.

Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck sind nicht nur Einzelprojekte gesucht, sondern auch Schulen, in denen die Künste fächerübergreifend den Alltag prägen.  Seit 2009 gehört „Kinder zum Olymp!“ zu den von der Kultusministerkonferenz empfohlenen Schülerwettbewerben.

Weiterlesen: Kinder zum Olymp! – UNESCO-Schüler waren dabei

Gesunder Lebensstil – von klein auf wichtig

Ein Projekt der Klassensprecher an der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

„Apfel rot und rund, wer ihn isst, der bleibt gesund!“ Dieses Sprichwort beschreibt kurz und bündig eine wichtige Botschaft für eine gesunde Ernährung.


Die Klassensprecher Sinan (rechts) und Luca (dritter von rechts)verteilen über eine Verlosung frisches Obst an Mitschüler

Weiterlesen: Gesunder Lebensstil – von klein auf wichtig

Zwei Zertifikate in einem halben Jahr

Seit vielen Jahren führt die UNESCO-Schule die Wirtschaftsenglisch-Prüfung "English for Business" der Industrie- und Handelskammer London (LCCI) durch. An diesen Prüfungen nehmen Schüler der Wirtschaftsenglisch-Kurse des 10. Jahrganges sowie interessierte Oberstufenschüler des Jahrgangs 11 teil.

Weiterlesen: Zwei Zertifikate in einem halben Jahr

UNESCO-Schüler auf Entdeckertour

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts „Aufbruch in eine neue Zeit“, in der neben den bekannten Entdeckern wie Columbus und Magellan auch die näher liegenden Reisen auf den Binnengewässern in den Blick genommen wurden, besuchte die Klasse 7b  der UNESCO-Schule das Binnenschifffahrtsmuseum in Duisburg. Das 1974 gegründete Museum der Deutschen Binnenschifffahrt liegt im Duisburger Stadtteil Ruhrort, der Keimzelle der Duisburg-Ruhrorter Häfen, die heute den größten europäischen Binnenhafenkomplex bilden.

Weiterlesen: UNESCO-Schüler auf Entdeckertour

Neuer Vorstand im Förderverein der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Fördervereins der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort zog Vorstandsmitglied Hermann Busch Bilanz über ein erfolgreiches Jahr. Knapp 500 Mitglieder und Ein-und Ausgaben von rund 18.000 € sind die wichtigen Kennzahlen des vergangenen Jahres. Der Schwerpunkt bei der Ausgabenseite lag in den Bereichen  der neuen Medien, Trainingsmaßnahmen  für Rhetorik  und Präsentation sowie  für die Umsetzung sozialer Ziele.

 

Der neugewählte Vorstand des Fördervereins der UNESCO-Schule
mit Dominik Schütz, Fikret Ceran, Jürgen Rasfeld, Michael Deininger und Rita Wemhöner
(von links nach rechts)

Weiterlesen: Neuer Vorstand im Förderverein der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort

Internationalen Wochen gegen Rassismus an der UNESCO-Schule

Im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ haben Mitglieder des Arbeitskreises Migration und Integration an der UNESCO Schule Kamp Lintfort dieses Thema aufgegriffen.

Fikret Ceran, der auch Schulpflegschaftsvorsitzender der UNESCO Schule ist, führte die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in das Thema ein.

Er berichtete über die Entstehung der internationalen Wochen gegen Rassismus und die Arbeit der IG BCE zum Thema Migration und Integration. Adnan Caglayan referierte über persönliche Erlebnisse als Jugendlicher in Deutschland.


Schülerinnen und Schüler der 8b  der UNESCO-Schule bei der Veranstaltung „Internationale Wochen gegen Rassismus“

Weiterlesen: Internationalen Wochen gegen Rassismus an der UNESCO-Schule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok