Neuigkeiten

UNESCO-Schüler begeistern beim „!Sing - Day of Song“ in Moers

Chorleiterin Helga Dylla begrüßt die Zuschauer beim„!Sing - Day of Song“ in Moers

Der „!Sing - Day of Song" brachte heimische und auswärtige Chöre an markanten Orten der Metropole Ruhr zusammen, um gemeinsam zu singen. Elf Spielorte in elf Städten hatte die Ruhr Tourismus GmbH ausgewählt. Mit dabei waren auch die Maschinenhalle in Moers und Schülerinnen und Schüler der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort. Thematische Schwerpunkte des Chorfestivals waren Kohleausstieg, Industriekultur und interkultureller Austausch.

Weiterlesen: UNESCO-Schüler begeistern beim „!Sing - Day of Song“ in Moers

UNESCO-Schüler sagen „Goodbye“

169 Zehntklässler der UNESCO-Schule sagen „Goodbye“

Es war ein Tag der Freude. Alle 169 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort schafften einen Abschluss:  

  • 37 erwarben den Hauptschulabschluss, 
  • 44 erhielten den Mittleren Bildungsabschluss und
  • 85 erreichten den Mittleren Bildungsabschluss mit einem Qualifikationsvermerk und damit die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Weiterlesen: UNESCO-Schüler sagen „Goodbye“

Abitur und dann? Berufsorientierung auf Augenhöhe an der UNESCO-Schule

UNESCO-Lehrerinnen Almut Grobenstieg und Tanja Junkers mit den Ausbildungsbotschaftern Nele Garlip, Pia Spahn, Sonja Münzberger von der IHK, Maurice Sobek und Jonas Lau (von links)

Abitur – und dann? Mit dieser Frage beschäftigten sich Schülerinnen und Schüler des 12 Jahrgangs der UNESCO-Schule Kamp-Lintfort. Es muss nicht immer ein Studium sein. Schulabgänger haben  heute die Qual der Wahl: Alleine im Handwerk gibt es 130 spannende Berufe. Aber welcher davon passt am besten zu den eigenen Interessen und Fähigkeiten? Für viele Jugendliche eine schwere Entscheidung - vor allem, weil niemand alle Berufe durchtesten und sich eine Meinung zu jedem bilden kann.

Weiterlesen: Abitur und dann? Berufsorientierung auf Augenhöhe an der UNESCO-Schule

UNESCO-Schüler begeistern beim Sommerfestival 2018

Die Akrobatik-AG der UNESCO-Schule

Das diesjährige Sommerfestival an der UNESCO-Schule begeisterte das Publikum in der voll besetzten Stadthalle. Los ging es mit Schülern der Cajon-AG, die zusammen mit ihrem Musiklehrer Detlef Lichtrauter diesem Instrument auf beeindruckende Art und Weise Rhythmen entlocken konnten. Zweistimmig spielten sie das Stück „Wie du mir, so ich dir.“

Weiterlesen: UNESCO-Schüler begeistern beim Sommerfestival 2018

Schülerbetriebspraktikum in England: Schüler informieren Schüler

UNESCO-Schüler arbeiten zwei Wochen in Chester-le-Street

Larissa Lucano, Islah El-Yousfi, Klara John und Luca Roberz, (von links) hatten ihren Vortag über das Betriebspraktikum in England mit vielen Bildern unterlegt

Im Rahmen einer Info-Veranstaltung an der UNESCO-Schule haben Schüler der Jahrgangsstufe 10 über ihre Erfahrungen aus dem zweiwöchigen Betriebspraktikum in England berichtet. Einmal jährlich können sprachbegabte Jugendliche in einem freiwilligen Praktikum ihre fremdsprachlichen, beruflichen und persönlichen Kompetenzen ausbauen.

Weiterlesen: Schülerbetriebspraktikum in England: Schüler informieren Schüler

2018 - Die Begrüßung der neuen 5er

Am 14.6.2018 fand unsere Begrüßungsfeier für die zukünftigen neuen Fünftklässler statt.

Verschiedene Kurse und Klassen hatten wieder ein sehenswertes Programm auf die Beine gestellt:

Weiterlesen: 2018 - Die Begrüßung der neuen 5er

Social Media total – Elternveranstaltung in der Mensa der UNESCO-Schule

Eltern und Kinder sind oft überfordert

„Facebook, WhatsApp, YouNow, Instagram, Snapchat, Twitter“ bieten vielfältige Chancen für Jugendliche, stellen aber auch große Herausforderungen, zum Beispiel bei der Wahrung der Persönlichkeitsrechte, beim Cyber-Mobbing, dem Schutz persönlicher Daten oder möglichen Urheberrechtsverletzungen dar. Dem gegenüber fühlen sich Eltern und Kinder oft hilflos ausgesetzt.

Medienreferent Dr. Marco Fileccia informiert in der UNESCO-Schule interessierte Eltern über Chancen und Gefahren des Internets

Weiterlesen: Social Media total – Elternveranstaltung in der Mensa der UNESCO-Schule

Schülerbetriebspraktikum in England

UNESCO-Schüler arbeiten zwei Wochen in Chester-le-Street

Im Jahrgang 10 der UNESCO-Schule können sprachbegabte Jugendliche in einem zweiwöchigen freiwilligen Praktikum in Großbritannien ihre fremdsprachlichen, beruflichen und persönlichen Kompetenzen ausbauen.

Übergabe der Zertifikate durch Englischlehrer Ursula Mayer, Schulleiter Jürgen Rasfeld (links), Nils Jahn und Marion Thompkins (rechts) an die UNESCO-Schüler Tom Walter, Luca Roberz, Larissa Lucano, Klara John und Luca Kersbom.

Das Betriebspraktikum findet jedes Jahr in Nordengland in der englischen Partnerstadt von Kamp-Lintfort - in Chester-le-Street - statt. 

Weiterlesen: Schülerbetriebspraktikum in England

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok