Der Musikkurs der UNESCO-Schule singt den LaGa-Song für den Ministerpräsidenten

 

Schüler des Musikkurses der Oberstufe begrüßen zusammen mit Kalli Ministerpräsident Armin Laschet                      

Schon mit großer Spannung wird die Landesgartenschau(LaGa) in Kamp-Lintfort erwartet. In knapp zwei Jahren möchte sich die Stadt mit einem riesigen grünen Park und vielen Blumen präsentieren. Die LaGa findet vom 17. April bis zum 11. Oktober 2020 statt.

Die LaGa soll das ehemalige Bergwerksgelände der Zeche Friedrich-Heinrich zum Erblühen bringen und das Kloster Kamps mit dem Kamper Gartenareal noch bekannter machen.

Nun wurde der erste Baum auf dem Gelänge der Landesgartenschau von Ministerpräsident Armin Laschet gepflanzt.  Armin Laschet: „ Das Konzept für die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort zeigt vorbildlich, wie die Erinnerung an diese Ära und die Leistung der Kumpel gewahrt und gleichzeitig mit einem Neuanfang verknüpft werden kann, durch den die Stadt wichtige Impulse für ein neues Quartier und eine nachhaltige Stadtentwicklung erhält.“ 

Die Schülerinnen und Schüler  des Musikkurses der UNESCO-Schule begrüßten ihn mit den LaGa-Song  „Meer aus Blumen". Unter der Leitung der stellvertretenden Schulleiterin Helga Dylla sangen die Oberstufenschüler das Lied, das Kamp-Lintforts Bürgermeister Christoph Landscheidt einst bei der Bewerbung seiner Stadt für die LaGa der Landesregierung überbracht hatte: „Wir wollen ein Meer aus Blumen sehen, wollen zusammen was erleben, in Kamp-Lintfort bei der Landesgartenschau. Wir woll'n die Menschen zu uns zieh'n, in das Leben, das hier blüht, in Kamp-Lintfort bei der Landesgartenschau."

Beim Refrain klatschten viele Zuschauer und Ehrengäste begeistert mit. Und sogar Kalli, das Maskottchen der LaGa 2020, wippte im Takt mit seinen großen Füßen.

(Foto: Jana Sagorski, Landesgartenschau Kamp-Lintfort)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok