Verhaltensregeln für ALLE ab dem 27.4.

Regeln für die Wiederaufnahme des Unterrichts an der UNESCO-Schule

Hygienemaßnahmen im Schülerverkehr und in der Schule

Durch die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebes nutzen Schülerinnen und Schüler seit dieser Woche wieder vermehrt Busse und Bahnen. Um die Ansteckungsgefahr auch auf dem Weg zur Schule so gering wie möglich zu halten, wurden Hinweise und Verhaltensregeln für einen besseren Infektionsschutz im Schülerverkehr erarbeitet.

Ab dem 27.04. gilt auch im Schülerverkehr und an der UNESCO-Schule die Maskenpflicht.

Bis dahin bitten wir Sie, freiwillig eine Community-Maske entsprechend der dringenden Empfehlungen der Landesregierung zu tragen. Community-Masken sind einfache Mund-Nasen-Masken, wie beispielsweise selbstgenähte Masken aus Baumwolle. Diese sind selbst zu besorgen oder herzustellen.

Vermeiden Sie unbedingt Gedränge beim Einstieg und Ausstieg. Achten Sie auch an Haltestellen auf Abstände. Wenn ein separates Ein- und Aussteigen nicht möglich ist, gilt: Lassen Sie erst mit ausreichendem Abstand aussteigen und steigen dann ein. Nehmen Sie in Schulbussen die Sitzplätze geordnet ein – beginnen Sie am hinteren Ende des Fahrzeugs und setzen sich auf die Fensterplätze bis nach vorne.

Berühren Sie sich nicht untereinander und unterlassen möglichst Berührungen in Ihrem Gesicht, um etwaige Krankheitserreger nicht über die Schleimhäute von Augen, Nase oder Mund aufzunehmen. Folgen Sie der Empfehlung, Smartphones / Displays regelmäßig zu reinigen. Halten Sie die Husten- und Niesetikette unbedingt ein. Husten oder niesen Sie in die Ellenbeuge - auch wenn Sie eine Community-Maske tragen. Wenden Sie sich beim Husten und Niesen von anderen Personen ab. Waschen Sie sich bei Ankunft in der Schule als Erstes die Hände gründlich mit Wasser und Seife (mind. 20 Sekunden).

Notbetreuung

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann (und sich in der Klasse 5 oder 6 befinden). 

Liebe Schülerinnen und Schüler des 10. und 13. Jahrgangs,

um den Unterricht in den nächsten Tagen wieder aufnehmen zu können, sind bestimmte Sicherheits-/Schutzmaßnahmen unbedingt einzuhalten:

  • Betreten des Schulgebäudes
  • Verhalten im Unterrichtsraum
  • Verhalten im Gebäude
  • Verlassen des Schulgebäudes

Die einzelnen Maßnahmen findet Ihr im folgenden Text:

Betreten des Schulgebäudes

  • Ein Betreten des Schulgebäudes ist frühestens 15 Min. vor Unterrichtsbeginn möglich.
  • Eingang bei Unterricht im A-und C-Gebäude durch die Eingangstür bei den Büros von Frau Lauterbach und Herrn Rütten,
    Eingang bei Unterricht im B-Gebäude durch die Eingangstür an der Mensa
  • Einzeln eintreten mit mindestens 1,50 m Abstand
  • Vor dem Eintreten an der Desinfektionsstation Hände desinfizieren
  • Betreten des Gebäudes mit Schutzmaske empfohlen
  • Über das Treppenhaus 1 (bei den Büros von Frau Lauterbach und Herrn Rütten) zur Etage und von dort aus sofort in den Kurs-Raum an den festgelegten Platz gehen

Verhalten im Unterrichtsraum

  • Die Sitzordnung im Raum ist vorgegeben und kann nicht geändert werden.
  • Die Sitzplatznummer kann auf der Homepage entnommen werden.
  • Jeder sitzt mittig an seinem Tisch. Tische dürfen nicht umgestellt werden, damit der Sicherheitsabstand von 1,50 m eingehalten wird.
  • Pausen finden im Raum individuell unter Aufsicht statt. Mensa und Cafeteria sind geschlossen.
  • In jedem Raum befinden sich ein Aushang mit Hygienetipps (zum richtigen Händewaschen, Husten und Niesen ...)
  • Jeder hält sein persönliches Arbeitsumfeld (Tisch, Stuhl, Fußboden unter dem Platz, Arbeitsmaterial) optimal sauber.

Verhalten im Gebäude

  • Bei Begegnungen im Flur immer rechts halten.
  • Nur einzeln zur nächstgelegenen Toilette gehen. Die Toiletten sind immer geöffnet. Wenn jemand in der Toilette ist, auf ausreichenden Abstand achten.

Verlassen des Schulgebäudes

  • Ausgang bei Unterricht im A- und C-Gebäude nur Treppenhaus C,
    Ausgang bei Unterricht im B-Gebäude durch die Eingangstür an der Mensa
  • Bitte das Schulgelände nach dem Unterricht zügig verlassen.

Im Sinne des gesundheitlichen Gemeinwohls gehen wir davon aus, dass sich alle am Schulleben beteiligten an diese Sicherheits-/Schutzmaßnahmen halten. Wer sich darüber hinwegsetzt und damit sich und seine Mitmenschen gesundheitlich gefährdet, wird unverzüglich der Schule verwiesen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.